Arbeitseinsätze im Rahmen der "Eigenleistung"
31.10.09

Arbeitseinsatz Nr.4 - Abbau des Zauns am Sportgelände

Am Samstag, 31.Oktober 2009 fand der vierte Arbeitseinsatz im Rahmen der Eigenleistung im Hinblick auf den Neubau des TSV-Sportgeländes. Ziel dieses Arbeitseinsatzes war der vollständige Abbau des Zauns und der Zaun-Pfosten am gesamten Sportgelände.

Zuerst mussten aber wieder teilweise die Büsche entfernt werden, um an den Zaun und die Zaun-Pfosten dran zu kommen. Dann wurde der Zaun eingerollt und entsprechend gelagert, damit man ihn später eventuell wieder verwenden kann.

                                   

Mit großen Schwierigkeiten war wieder die Entfernung der Zaun-Pfosten verbunden. Sie sind nämlich "bombensicher" im Boden einbetoniert und mussten in mühevollen und zeitaufwendigen Arbeit mit der Flex entfernt werden. Die Zaun-Pfosten sind somit später kaum mehr zu gebrauchen.

                                   

Dank der Hilfe der Ortsgemeinde Armsheim, die ihren großen Traktor dem Verein zur Verfügung stellte, konnten die schweren Betonbrockenreste an den vorgesehen Sammelplatz gefahren werden.



An diesem Arbeitseinsatz haben Spieler der Aktiven: Niko Michel, Eduard Panhof, Jürgen Thieß, Christoph Komsthöft, Michel Wittwer, Gerd Luv (Altenherren), Josef Cyrannek (Abteilungsleiter Fußball) und unser 1.Voritzender des TSV 1886 Armsheim-Schimsheim e.V. Hans Bopp teilgenommen.



J.W.