Arbeitseinsätze im Rahmen der "Eigenleistung"
24.10.09

Arbeitseinsatz Nr.3 - Abbau des Zauns an der Vereinsheimseite

Am Samstag, 24.Oktober 2009 fand der dritte Arbeitseinsatz im Rahmen der Eigenleistung im Hinblick auf den Neubau des TSV-Sportgeländes. Ziel dieses Arbeitseinsatzes war der vollständige Abbau des Zauns an der Vereinsheimseite.

Zuerst mussten aber auch teilweise wieder die Büsche entfernt werden, um an den Zaun dran zu kommen. Dann wurde der Zaun eingerollt und entsprechend gelagert.

                                   

Mit großen Schwierigkeiten war die Entfernung der Zaun-Pfosten verbunden. Sie sind nämlich "bombensicher" im Boden einbetoniert und mussten in mühevollen und zeitaufwendigen Arbeit mit der Flex entfernt werden.

                                   

Dank der Hilfe des Ehrenmitglieds Friedhelm Kehr, der seinen Stapler dem Verein wieder zur Verfügung stellte, konnten die notwendigen Arbeitsschritte schneller durchgeführt werden und die Arbeit wurde dadurch auch sehr erleichtert.

                                   

An diesem Arbeitseinsatz haben Spieler der Aktiven: Jens Thiel, Torsten Cyrannek, Eduard Derk, Spieler der Altenherren: Torsten und Erwin Meier, Gerd Luv, Spieler der B-Junioren: Martin Thome, Jonas Thieß, Kevin Schnittker, Christian Lange, Johannes Götsch, Marcel Borninger, Christoph Hein, Jürgen Thieß (Spieler der Aktiven und Betreuer der B-Junioren), Josef Cyrannek (Abteilungsleiter Fußball) und unser 1.Voritzender des TSV 1886 Armsheim-Schimsheim e.V. Hans Bopp teilgenommen.



J.W.